Aktuelles

Kennzahl des Monats März: 24.000 t

Durch konsequente energetische Sanierung der  Wohnhäuser aus den 1950er und 1960er Jahren reduziert die GWW den CO2-Ausstoß in ihrem Wohnungsbestand deutlich.

Kennzahl des Monats März: 24.000 t

Bisher wurden über 24.000 t eingespart, jährlich kommen weitere 1.500. t hinzu. Zum Vergleich: Die selbe Menge an Emissionen würde anfallen, wenn man mit einem Elektro-Smart (92 gr CO2/km) 6,7 Mal die Erde umrundet (40.074km).

Archiv

Gesamtes Archiv

Aktuelles

hoch

12/8/17

GWW erwirbt Areal "Auf den Eichen"

GWW erwirbt Areal

Die GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) hat am 6. Dezember 2017 mit der Hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden den Kaufvertrag über das Grundstück „Gräselberg - Auf den Eichen“ notariell beurkundet.

 

 

mehr

11/30/17

GWW: "Enorme Wohnungsnachfrage im Weidenborn"

GWW:

Grundstück in der  Weidenbornstraße bietet noch Entwicklungspotential

"Um der enormen Nachfrage nach Wohnraum im Weidenborn Rechnung tragen zu können, müsste der  letzte Bauabschnitt,

mehr

11/21/17

GWW: Sommer 2018 Baustart in der Wiesbadener Straße

GWW: Sommer 2018 Baustart in der Wiesbadener Straße

Mehrfachbeauftragung entschieden / Kremer: "Würden gerne mehr bauen"

Rund sechs Monate nach dem Erwerb des 2.700 m2 großen Grundstücks in der Wiesbadener Straße 26 in Mainz-Kastel

mehr

runter
  • Logo der GWW
  • Logo der GeWeGe
  • Logo der WIM
  • Logo der WIM-LF
  • Größere Schrift
  • Normale Schrift
  • Kleinere Schrift