Aktuelles

Kennzahl des Monats März: 24.000 t

Durch konsequente energetische Sanierung der  Wohnhäuser aus den 1950er und 1960er Jahren reduziert die GWW den CO2-Ausstoß in ihrem Wohnungsbestand deutlich.

Kennzahl des Monats März: 24.000 t

Bisher wurden über 24.000 t eingespart, jährlich kommen weitere 1.500. t hinzu. Zum Vergleich: Die selbe Menge an Emissionen würde anfallen, wenn man mit einem Elektro-Smart (92 gr CO2/km) 6,7 Mal die Erde umrundet (40.074km).

Archiv

Gesamtes Archiv

Aktuelles

hoch

4/9/18

Kremer: "Die Sicherheit unserer Mieter hat oberste Priorität"

GWW-Geschäftsführer sichert Bewohnern der Platter Straße volle Unterstüzung zu

Nach einem Kellerbrand in einer Wohnanlage der GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) in der Platter Straße mussten

mehr

4/9/18

GWW investiert in AKK 110 Mio Euro in den Wohnungsneubau

GWW investiert in AKK 110 Mio Euro in den Wohnungsneubau

Wiesbadener Landstraße: Ministerin Priska Hinz überreicht Fördermittelbescheid

"Die vorbereitenden Maßnahmen für die Ersatzbebauung in der Wiesbadener Landstraße 17-23 sind abgeschlossen, so dass wir zeitnah mit der Umsetzung der Baumaßnahme beginnen können",

mehr

3/20/18

EARTH HOUR: GWW schaltet das Licht aus

EARTH HOUR: GWW schaltet das Licht aus

Am 24. März ist es wieder soweit: Um 20:30 Uhr schalten Millionen Menschen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus und setzten somit ein Zeichen für mehr Klimaschutz.

mehr

runter
  • Logo der GWW
  • Logo der GeWeGe
  • Logo der WIM
  • Logo der WIM-LF
  • Größere Schrift
  • Normale Schrift
  • Kleinere Schrift