Aktuelles

Taschengeldprojekt

Nach intensiver Vorbereitungszeit fiel im September 2014 in Biebrich der Startschuss für das erste Taschengeldprojekt, das auf einer Kooperation zwischen der Riehlschule, dem BauHof der Caritas und der GWW basiert.

Taschengeldprojekt

Acht Schüler treten seitdem einmal in der Woche direkt nach der Schule an, die Grünflächen in den Wohnquartieren der GWW von achtlos weggeworfenen Abfällen zu befreien. Ausgerüstet mit Greifzangen und Handschuhen gehen sie Woche für Woche sorgfältig ans Werk. In den zwei Stunden, in denen sie tätig sind, kommt regelmäßig allerhand zusammen. Ihre Arbeit wird gleich zweifach belohnt: Zum einen gibt es ein Entgelt, das am Monatsende jedem Einzelnen bar ausgezahlt wird. Zum anderen ist es das gute Gefühl etwas für "seinen" Stadtteil getan zu haben. Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Archiv

Gesamtes Archiv

Aktuelles

hoch

8/13/18

Ausbildungsstart 2018!

Ausbildungsstart 2018!

"Die Fantastischen Fünf"

zum 01. August haben Vanessa Platschek, Laura Speier, Sinem Kasikci, Alex Stabel und Maximilian Herzog ihre Ausbildung zu Immobilienkaufleuten gestartet. Und es gibt

mehr

8/6/18

WJW: Domäne Mechtildshausen erhält neuen Verkaufswagen

WJW: Domäne Mechtildshausen erhält neuen Verkaufswagen

Neuer Auftritt auf dem Wiesbadener Wochenmarkt / Sponsoring GWW

Zwei Mal pro Woche präsentiert der landwirtschaftliche Betrieb Domäne Mechtildshausen sein umfangreiches Obst- und Gemüsesortiment aus kontrolliert

mehr

7/26/18

GWW: "Wir sind auf einem guten Weg"

GWW:

Wohnungsgesellschaft erzielt gutes Jahresergebnis und will Investitionen forcieren

Die Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) hat 2017 bei einer Bilanzsumme von rund 513 Mio. Euro einen Jahresüberschuss von über 13,2 Mio. Euro erzielen können.

mehr

runter
  • Logo der GWW
  • Logo der GeWeGe
  • Logo der WIM
  • Logo der WIM-LF
  • Größere Schrift
  • Normale Schrift
  • Kleinere Schrift