Aktuelles

Taschengeldprojekt

Nach intensiver Vorbereitungszeit fiel im September 2014 in Biebrich der Startschuss für das erste Taschengeldprojekt, das auf einer Kooperation zwischen der Riehlschule, dem BauHof der Caritas und der GWW basiert.

Taschengeldprojekt

Acht Schüler treten seitdem einmal in der Woche direkt nach der Schule an, die Grünflächen in den Wohnquartieren der GWW von achtlos weggeworfenen Abfällen zu befreien. Ausgerüstet mit Greifzangen und Handschuhen gehen sie Woche für Woche sorgfältig ans Werk. In den zwei Stunden, in denen sie tätig sind, kommt regelmäßig allerhand zusammen. Ihre Arbeit wird gleich zweifach belohnt: Zum einen gibt es ein Entgelt, das am Monatsende jedem Einzelnen bar ausgezahlt wird. Zum anderen ist es das gute Gefühl etwas für "seinen" Stadtteil getan zu haben. Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Archiv

Gesamtes Archiv

Aktuelles

hoch

4/9/18

Kremer: "Die Sicherheit unserer Mieter hat oberste Priorität"

GWW-Geschäftsführer sichert Bewohnern der Platter Straße volle Unterstüzung zu

Nach einem Kellerbrand in einer Wohnanlage der GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) in der Platter Straße mussten

mehr

4/9/18

GWW investiert in AKK 110 Mio Euro in den Wohnungsneubau

GWW investiert in AKK 110 Mio Euro in den Wohnungsneubau

Wiesbadener Landstraße: Ministerin Priska Hinz überreicht Fördermittelbescheid

"Die vorbereitenden Maßnahmen für die Ersatzbebauung in der Wiesbadener Landstraße 17-23 sind abgeschlossen, so dass wir zeitnah mit der Umsetzung der Baumaßnahme beginnen können",

mehr

3/20/18

EARTH HOUR: GWW schaltet das Licht aus

EARTH HOUR: GWW schaltet das Licht aus

Am 24. März ist es wieder soweit: Um 20:30 Uhr schalten Millionen Menschen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus und setzten somit ein Zeichen für mehr Klimaschutz.

mehr

runter
  • Logo der GWW
  • Logo der GeWeGe
  • Logo der WIM
  • Logo der WIM-LF
  • Größere Schrift
  • Normale Schrift
  • Kleinere Schrift