Aktuelles

Zweiter Besuch der Staatsministerin

GWW-Geschäftsführer Hermann Kremer hatte im Januar 2015 beim ersten Besuch der hessischen Staatsministerin Priska Hinz versprochen, dass man sich mächtig anstrengen werde,

Zweiter Besuch der Staatsministerin

damit die Ministerin allen Grund hat, die GWW ein zweites Mal aufzubesuchen. Er hielt Wort. Am 21. Juni 2017 kam die Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in die Baumstraße, um abermals höchstpersönlich einen Fördermittelbescheid zu überreichen. Denn die GWW hat eine Vielzahl an Neubauprojekten, die mit öffentlichen Mitteln gefördert werden auf den Weg gebracht, um insbesondere im bezahlbaren Segment neuen Wohnraum zu schaffen: In den vergangenen zwei Jahren sind knapp 170 Wohnungen entstanden, die von der Stadt Wiesbaden und dem Land Hessen mit rund 20 Mio. Euro gefördert wurden. Mehr dazu auch in unserer Pressemitteilung.

Bescheid++bergabe-38-6x9cm.jpg

Archiv

Gesamtes Archiv

Aktuelles

hoch

12/8/17

GWW erwirbt Areal "Auf den Eichen"

GWW erwirbt Areal

Die GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) hat am 6. Dezember 2017 mit der Hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden den Kaufvertrag über das Grundstück „Gräselberg - Auf den Eichen“ notariell beurkundet.

 

 

mehr

11/30/17

GWW: "Enorme Wohnungsnachfrage im Weidenborn"

GWW:

Grundstück in der  Weidenbornstraße bietet noch Entwicklungspotential

"Um der enormen Nachfrage nach Wohnraum im Weidenborn Rechnung tragen zu können, müsste der  letzte Bauabschnitt,

mehr

11/21/17

GWW: Sommer 2018 Baustart in der Wiesbadener Straße

GWW: Sommer 2018 Baustart in der Wiesbadener Straße

Mehrfachbeauftragung entschieden / Kremer: "Würden gerne mehr bauen"

Rund sechs Monate nach dem Erwerb des 2.700 m2 großen Grundstücks in der Wiesbadener Straße 26 in Mainz-Kastel

mehr

runter
  • Logo der GWW
  • Logo der GeWeGe
  • Logo der WIM
  • Logo der WIM-LF
  • Größere Schrift
  • Normale Schrift
  • Kleinere Schrift