Aktuelles

Barrierefrei Wohnen - Stadtrundgang führt auch zu GWW-Wohnungen

"Wo ist Wiesbaden barrierefrei?" lautete die Fragestellung des Stadtrundgangs mit Sozialdezernent Arno Goßmann, der am 18. März stattfand. GWW-Geschäftsführer Xaver Braun und Stefan Storz, nutzten die Gelegenheit, um auch die Bauaktivitäten des Wohnungsunternehmens in dem Marktsegment vorzustellen.

Barrierefrei Wohnen - Stadtrundgang führt auch zu GWW-Wohnungen

Denn die GWW hat bereits 2009 damit begonnen, barrierearme Wohnungen zu errichten. Die ersten Maßnahmen erfolgten durch den Umbau von Bestandsobjekten, wie zum Beispiel der Salizéstraße 9, die im Zuge des Stadtrundgangs gemeinsam besichtigt wurde. Darüberhinaus entwickelt die GWW aktuell auch barrierearme bzw. -freie Neubauwohnungen.


"Wo ist Wiesbaden barrierefrei?" Antworten darauf gibt der Stadtführer, den das Amt für Soziale Arbeit am 18. 03.2014 in seiner 5. aktualisiserten Auflage öffentlich vorstellte. Auf dem sind alle barrierefreien Zugänge zu öffentlichen Gebäuden, Ärzten, Geschäften, Apotheken und Veranstaltungsräumen kenntlich gemacht. Darüber hinaus sind darin nützliche Hinweise enthalten, an welchen Stellen der Innenstadt die Bordsteine abgesenkt sind, wo es behindertengerechte Toiletten sowie entsprechende PKW-Stellplätze gibt. Die Vorstellung des aktualisiserten Stadtführers fand im Rahmen des barrierefreien Stadtrundgangs statt, bei dem auch barrierearme Wohnungen der GWW besichtigt worden sind.


Aktuell entstehen im Zuge der Neubebauung des GWW-Grundstücke an der Dantestraße 21 altersgerechte Wohnungen. Auskünfte zu den barrierefreien bzw. -armen Wohnungsangeboten erteilt das LuWiA-Team unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 17 00 100.

Archiv

Gesamtes Archiv

Aktuelles

hoch

8/20/19

GWW intensiviert den Bau von Mietwohnungen

Bauträgergeschäft bildet wirtschaftliches Fundament / Bauen im Bestand

Die Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) hat im zurückliegenden Geschäftsjahr ihr gutes Vorjahresergebnis noch einmal deutlich steigern können. Bei einer Bilanzsumme von rund 548 Mio. Euro (Vorjahr: 513 Mio. Euro) wurde ein Jahresüberschuss von 17,1 Mio. Euro erzielt (Vorjahr: 13.2 Mio. Euro). Die Steigerung um 30 Prozent ist maßgeblich auf das Bauträgergeschäft sowie Verkäufe aus dem Bestand zurückzuführen. Es bildet das wirtschaftliche Fundament für die Investitionen in den Bau von Mietwohnungen. Mehr dazu  in unserer Pressemitteilung.

 

mehr

7/18/19

GWW schafft preisgünstigen Wohnraum für mittlere Einkommen

GWW schafft preisgünstigen Wohnraum für mittlere Einkommen

Große Nachfrage nach den ersten Angeboten / Weitere Neubauprojekte in Arbeit

In der Wiesbadener Landstraße 17-25 werden aktuell vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 64 neuen Mietwohnungen bezugsfertig.„Etwa ein Drittel dieser Mietwohnungen vermieten wir ausschließlich an Haushalte mit mittlerem Einkommen.

 

mehr

5/7/19

Keller: "Mobilitätsverhalten und Umweltbewusstsein Rechnung tragen"

Keller:

GWW setzt auf Ladestationen für E-Fahrzeuge, Leihfahrräder und Carsharing

Die Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) hat aktuell für ihre neuen Wohnquartiere weitere Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Auftrag gegeben. „Wir stellen fest, dass sich das Mobilitätsverhalten verändert. Gleichzeitig nimmt das Umweltbe-wusstsein zu. Darauf müssen wir uns

mehr

runter
  • Logo der GWW
  • Logo der GeWeGe
  • Logo der WIM
  • Logo der WIM-LF
  • Größere Schrift
  • Normale Schrift
  • Kleinere Schrift