Aktuelles

"Kleine Schätze finden"...

... lautete das Motto, unter dem GWW-Mitarbeiter vom Kunden-
team 2 am 01. Juli einen Kehrtag rund um den Lehrplatz veranstalteten. Mädchen und Jungen unterschiedlicher

Altersgruppen, Papas und Mamas kamen trotz hochsommerlicher Temperaturen, um zu kehren, fegen und aufzusammeln, was andere achtlos einfach auf den Boden werfen.
Der Clou dabei: Beim GWW-Kehrtag ging es nicht nur um's Saubermachen der Umgebung, und deshalb wurde nach getaner Arbeit der eingesammelte Müll sortiert, getrennt und neu zusammengfügt. Denn nicht alles muss gleich in die Tonne. Unter der fachkundigen Anleitung von Veronika Fass von den "kunstwerkern" enstanden so mit viel Spaß tolle Kunstwerke, die jeder mit nach Hause nehmen durfte. Natürlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Mit großem Appetit stärkten sich alle Künstler mit Kuchen, Teilchen und Erfrischungsgetränken.
Übrigens: deren Verpackung wurde auch gleich wieder verbastelt.


Fotos vom Kehrtag gibt es in der GWW-Veranstaltungsgalerie.

Archiv

Gesamtes Archiv

Aktuelles

hoch

4/21/21

GWW-"Homeoffice-Umfrage": Kaum einer will darauf noch verzichten

GWW-

Sehnsucht nach kollegialem Umfeld / Geteiltes Interesse an Co-Working-Angeboten

Die „Zeit- und Kostenersparnis“ durch den Wegfall des Pendelns, zu Hause „mehr Ruhe“ zu haben und dadurch „konzentrierter und effektiver“ arbeiten zu können sowie die „Flexibilität“ bei der Gestaltung des Arbeitstages zählen zu der

mehr

4/13/21

GWW nimmt weitere E-Lastenradstationen in Betrieb

GWW nimmt weitere E-Lastenradstationen in Betrieb

Wohnungsunternehmen vergrößert die Mobilitätsangebote im Quartier

Mitte April gehen in der Bunsenstraße / Bresslauer Straße in Biebrich und in der Schinkelstraße im Wohngebiet Weidenborn auf Grundstücken der Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) weitere Ausleihstationen für elektrisch betriebene Lastenräder in Betrieb. Es sind nach der offiziellen Eröffnung in Mainz-Kostheim die zweite und dritte Station, die die GWW in Kooperation

mehr

3/26/21

Licht aus für den Klimaschutz - GWW beteiligt sich an Earth Hour

Licht aus für den Klimaschutz - GWW beteiligt sich an Earth Hour

Am 27. März ist es so weit: Um 20.30 Uhr schalten weltweit Millionen Menschen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus uns setzen so ein Zeichen für mehr Klimaschutz. Das ist die Earth Hour. 
Die GWW ist dabei und verzichtet auf die Illumination des Haus der Wohnungswirtschaft.

mehr

runter
  • Logo der GWW
  • Logo der GeWeGe
  • Logo der WIM
  • Logo der WIM-LF
  • Größere Schrift
  • Normale Schrift
  • Kleinere Schrift