Aktuelles

"Wie man sich vor Trickbetrügern schützen kann"

Eine Informationsveranstaltung der LuWiA - Leben und Wohnen im Alter

Frank Anders von der Polizeilichen Beratungsstelle Wiesbaden empfahl bei seinem Vortrag den GWW-Mietern


  • keinen fremden Menschen die Wohnungstür zu öffnen

  • nichts an der Wohnungstür zu kaufen oder zu unterschreiben

  • seinen Vornamen aus dem Telefonbuch streichen zu lassen, damit niemand daran erkennen kann, welcher Generation man angehört

  • wenn ein Fremder anruft, immer hartnäckig danach fragen, wer der Anrufer ist, bzw. wie er heißt und, wenn jemand partout nicht seinen Namen verraten will, sofort den Hörer auflegen

  • fremden Menschen kein Geld zu geben

  • immer das Telefon oder Handy neben der Wohnungstür parat zu haben, damit man schnell die Polizei (Notruf 110) wählen kann, wenn man sich bedroht fühlt oder Angst vor unangenehmen Besuchern hat, die vor der Wohnungstür stehen.


Weitere nützliche Tipps und Informationen zum Thema finden Sie auch in der neuen Ausgabe des GWW-Magazins STANDORT 02 / 2015. Fotos von der Veranstaltung gibt es in der Veranstaltungsgalerie.

Archiv

Gesamtes Archiv

Aktuelles

hoch

8/20/19

GWW intensiviert den Bau von Mietwohnungen

Bauträgergeschäft bildet wirtschaftliches Fundament / Bauen im Bestand

Die Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) hat im zurückliegenden Geschäftsjahr ihr gutes Vorjahresergebnis noch einmal deutlich steigern können. Bei einer Bilanzsumme von rund 548 Mio. Euro (Vorjahr: 513 Mio. Euro) wurde ein Jahresüberschuss von 17,1 Mio. Euro erzielt (Vorjahr: 13.2 Mio. Euro). Die Steigerung um 30 Prozent ist maßgeblich auf das Bauträgergeschäft sowie Verkäufe aus dem Bestand zurückzuführen. Es bildet das wirtschaftliche Fundament für die Investitionen in den Bau von Mietwohnungen. Mehr dazu  in unserer Pressemitteilung.

 

mehr

7/18/19

GWW schafft preisgünstigen Wohnraum für mittlere Einkommen

GWW schafft preisgünstigen Wohnraum für mittlere Einkommen

Große Nachfrage nach den ersten Angeboten / Weitere Neubauprojekte in Arbeit

In der Wiesbadener Landstraße 17-25 werden aktuell vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 64 neuen Mietwohnungen bezugsfertig.„Etwa ein Drittel dieser Mietwohnungen vermieten wir ausschließlich an Haushalte mit mittlerem Einkommen.

 

mehr

5/7/19

Keller: "Mobilitätsverhalten und Umweltbewusstsein Rechnung tragen"

Keller:

GWW setzt auf Ladestationen für E-Fahrzeuge, Leihfahrräder und Carsharing

Die Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) hat aktuell für ihre neuen Wohnquartiere weitere Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Auftrag gegeben. „Wir stellen fest, dass sich das Mobilitätsverhalten verändert. Gleichzeitig nimmt das Umweltbe-wusstsein zu. Darauf müssen wir uns

mehr

runter
  • Logo der GWW
  • Logo der GeWeGe
  • Logo der WIM
  • Logo der WIM-LF
  • Größere Schrift
  • Normale Schrift
  • Kleinere Schrift