Aktuelles

"Wie man sich vor Trickbetrügern schützen kann"

Eine Informationsveranstaltung der LuWiA - Leben und Wohnen im Alter

Frank Anders von der Polizeilichen Beratungsstelle Wiesbaden empfahl bei seinem Vortrag den GWW-Mietern


  • keinen fremden Menschen die Wohnungstür zu öffnen

  • nichts an der Wohnungstür zu kaufen oder zu unterschreiben

  • seinen Vornamen aus dem Telefonbuch streichen zu lassen, damit niemand daran erkennen kann, welcher Generation man angehört

  • wenn ein Fremder anruft, immer hartnäckig danach fragen, wer der Anrufer ist, bzw. wie er heißt und, wenn jemand partout nicht seinen Namen verraten will, sofort den Hörer auflegen

  • fremden Menschen kein Geld zu geben

  • immer das Telefon oder Handy neben der Wohnungstür parat zu haben, damit man schnell die Polizei (Notruf 110) wählen kann, wenn man sich bedroht fühlt oder Angst vor unangenehmen Besuchern hat, die vor der Wohnungstür stehen.


Weitere nützliche Tipps und Informationen zum Thema finden Sie auch in der neuen Ausgabe des GWW-Magazins STANDORT 02 / 2015. Fotos von der Veranstaltung gibt es in der Veranstaltungsgalerie.

Archiv

Gesamtes Archiv

Aktuelles

hoch

4/21/21

GWW-"Homeoffice-Umfrage": Kaum einer will darauf noch verzichten

GWW-

Sehnsucht nach kollegialem Umfeld / Geteiltes Interesse an Co-Working-Angeboten

Die „Zeit- und Kostenersparnis“ durch den Wegfall des Pendelns, zu Hause „mehr Ruhe“ zu haben und dadurch „konzentrierter und effektiver“ arbeiten zu können sowie die „Flexibilität“ bei der Gestaltung des Arbeitstages zählen zu der

mehr

4/13/21

GWW nimmt weitere E-Lastenradstationen in Betrieb

GWW nimmt weitere E-Lastenradstationen in Betrieb

Wohnungsunternehmen vergrößert die Mobilitätsangebote im Quartier

Mitte April gehen in der Bunsenstraße / Bresslauer Straße in Biebrich und in der Schinkelstraße im Wohngebiet Weidenborn auf Grundstücken der Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH (GWW) weitere Ausleihstationen für elektrisch betriebene Lastenräder in Betrieb. Es sind nach der offiziellen Eröffnung in Mainz-Kostheim die zweite und dritte Station, die die GWW in Kooperation

mehr

3/26/21

Licht aus für den Klimaschutz - GWW beteiligt sich an Earth Hour

Licht aus für den Klimaschutz - GWW beteiligt sich an Earth Hour

Am 27. März ist es so weit: Um 20.30 Uhr schalten weltweit Millionen Menschen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus uns setzen so ein Zeichen für mehr Klimaschutz. Das ist die Earth Hour. 
Die GWW ist dabei und verzichtet auf die Illumination des Haus der Wohnungswirtschaft.

mehr

runter
  • Logo der GWW
  • Logo der GeWeGe
  • Logo der WIM
  • Logo der WIM-LF
  • Größere Schrift
  • Normale Schrift
  • Kleinere Schrift