Aktuelles

GWW-"Homeoffice-Umfrage": Kaum einer will darauf noch verzichten

Sehnsucht nach kollegialem Umfeld / Geteiltes Interesse an Co-Working-Angeboten

Die „Zeit- und Kostenersparnis“ durch den Wegfall des Pendelns, zu Hause „mehr Ruhe“ zu haben und dadurch „konzentrierter und effektiver“ arbeiten zu können sowie die „Flexibilität“ bei der Gestaltung des Arbeitstages zählen zu der

GWW-

Vielzahl der positiven Aspekte*, die Bürobeschäftigte mit dem Arbeiten im „Homeoffice“ verbinden. Zwar sehen sie auch die Schattenseiten. Gleichwohl will eine deutliche Mehrheit weiterhin zwei bis drei Tage in der Woche von zu Hause arbeiten. Das sind die ersten Zwischenergebnisse aus einer breit angelegten Online-Umfrage zum  Thema „Homeoffice“, die die Wiesbadener Wohnbaug  sellschaft mbH (GWW) seit  Jahresbeginn durchführt. Die Umfrage, an der alle Bürobeschäftigten teilnehmen können, läuft noch bis zum 30.06.2021.


Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Archiv

Gesamtes Archiv

Aktuelles

hoch

10/4/21

"Gute Zusammenarbeit mit Thomas Keller fortsetzen"

Aufsichtsräte der Wohungsgesellschaften stimmen für Vertragsverlängerung

Die Mitglieder der Aufsichtsräte der kommunalen Wohnungsgesellschaften GeWeGe und GWW haben in ihrer Sitzung vom 29.09.2021 Geschäftsfürer Thomas Keller für die bisherige gute Zusammenarbeit gedankt und sich für die Verlängerung des Geschäftsführervertrages ausgesprochen. 

mehr

8/19/21

Liebe Besucher*innen,

aufgrund der steigenden Inzidenzzahlen und der gesetzlichen Vorgaben haben wir zu unser aller Schutz unsere Vorkehrungen erneut angepasst:

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass ab sofort ein Besuch in unserem Haus nur möglich ist, wenn ein Impfnachweis, ein Coronatest nicht älter als 24 Stunden oder eine Bescheinigung, dass Sie genesen sind, vorliegt. Unter Einhaltung

mehr

8/11/21

GWW investiert Rekordsumme in den Wohnungsbau

GWW investiert Rekordsumme in den Wohnungsbau

Wohnungsgesellschaften auf solidem Kurs / Klimaneutralität anspruchvolles Ziel

Die kommunalen Wohnungsgesellschaften der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden, GWW und GeWeGe, haben 2020 bei einem Bilanzvolumen von insgesamt 910 Mio. € einen Jahresüberschuss von 9,12 Mio. € erzielt. „Beide Gesellschaften 

mehr

runter
  • Logo der GWW
  • Logo der GeWeGe
  • Logo der WIM
  • Logo der WIM-LF
  • Größere Schrift
  • Normale Schrift
  • Kleinere Schrift